Salzburg zu Wasser und an Land erkunden

Salzburg zu Wasser und an Land erkunden - Marinas.Info

Auch wenn sie nicht unbedingt für ihre Marinas bekannt ist, möchten wir euch Salzburg als Reiseziel ans Herz legen. Salzburg, das ist weit mehr als nur Mozart, Festspiele und Sound of Music. Auch Freunde fließender Gewässer kommen hier auf ihre Kosten. Zwar ist die Salzach aufgrund ihrer geringen Tiefe nicht für große Schiffe geeignet und auch nicht durchgängig befahrbar, dennoch gibt es mit dem „Amphibious“ ein österreichweites Unikat zu bestaunen.

Wer oder was ist ein „Amphibious“?

Der „Amphibious“ ist ein Amphibienfahrzeug der besonderen Art. Nach vierjähriger Entwicklungs- und Bauzeit wurde der rot-weiße Amphibienbus im Herbst 2016 fertiggestellt und bietet Salzburgbesuchern seither ein unvergessliches Sightseeing-Erlebnis. Zwischen April und Oktober besteht die Möglichkeit, an der „Amphibious Splash Tour Salzburg“ teilzunehmen. Die Stadtrundfahrt auf dem Wasser und an Land dauert knapp 1,5 Stunden und gewährt einige außergewöhnliche Perspektiven auf die Mozartstadt.

Die Tour startet am Franz-Josef-Kai, bei der Anlegestelle der Salzburg Stadt Schiff-Fahrt, und führt vorbei an etlichen wichtigen Sehenswürdigkeiten, z.B. Schloss Mirabell, Mozart´s Wohnhaus oder Schloss Leopoldskron. Ein paar technische Details am Rande: Bei einer Höchstgeschwindigkeit von 8,5 Knoten kann der „Amphibious“ bis zu 26 Personen befördern. Der Bus verfügt über drei Antriebe – einen für die Straße und zwei unabhängig arbeitende für den Einsatz im Wasser. 

Amphibious am Wasser

Wer nun Lust bekommen hat, die weltberühmte Festspielstadt zu Wasser und an Land zu erkunden, der findet auf hotels-salzburg.info mehr als 100 Stadthotels für eine zentrumsnahe Übernachtungsmöglichkeit. Wir wünschen euch einen angenehmen Aufenthalt und viel Vergnügen bei der Fahrt mit dem „Amphibious“!

Interessante Marinas:

Premium

Hier werden Premium Marinas angezeigt.

mehr zu Premium